Programm 2019

Mittwoch, 8. Mai 2019

17:45 Uhr
Große Branchenparty im Wöllrieder Hof mit Preisverleihung Vertriebs Award 2019

Donnerstag, 9. Mai 2019

09:00 Uhr
Registrierung
10:00 Uhr
Begrüßung und Ausblick mehr

Wie jedes Jahr gibt es auch auf den 6. Autovertriebstagen seitens der Redaktion »kfz-betrieb« einen Ausblick in Sachen markengebundener Autohandel der Zukunft. Unter dem Motto "Roadmap 2028: Morgen erfolgreich handeln!" stellt Chefredakteur Wolfgang Michel aktuelle Trends und Entwicklungen in der Automobilbranche vor. Denn von der Digitalisierung, wichtige Personalfragen, bis hin zur Elektromobilität, stellen sich unter anderem folgende Fragen: Wie mache ich mein Autohaus fit für die Zukunft? Worauf muss ich mich einstellen? Kurz gesagt: Was kommt, was bleibt, was geht? Antworten darauf gibt Wolfgang Michel im Rahmen seines Autovertriebstage-Eröffnungsvortrags.

Referent: Wolfgang Michel | Chefredakteur »kfz-betrieb« l
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Seit 2004 Chefredakteur »kfz-betrieb« Wochenjournal & Online, Vogel Business Media; 2001-2003: Stellvertretender Chefredakteur »kfz-betrieb«; 1999-2000: Leiter Ressort Technik Vogel Auto Medien (Titel: »kfz-betrieb«, autoFACHMANN, Automobil-Industrie und „automotive business international“), Vogel Auto Medien; 1991-1998: Technik-Redakteur »kfz-betrieb« Zeitung mit Magazin, Vogel Verlag und Druck

Themenblock 1

10:30 Uhr

10:30 Uhr | Neue Vertriebsmodelle
Herstelleransatz: "Vertriebsformate der Zukunft" mehr
Als einer der ersten Automobilhersteller stellt Volkswagen sein Vertriebsnetz in Deutschland um. Der Hersteller verabschiedet sich davon, überall von seinen Händlern große Glaspaläste mit großen Ausstellungsflächen zu fordern. Vom klassischen Vollfunktionsbetrieb über reine Servicestandorte bis hin zu Shoplösungen in Innenstadtlagen reicht die Palette der unterschiedlichen Betriebsformate, mit denen VW auf die veränderten Kaufgewohnheiten der Verbraucher reagiert. Auch der Handel muss sich die Frage stellen, ob Großbetriebe noch zeitgemäß sind und ob sich diese noch amortisieren lassen.
Referent: N. N.
11:00 Uhr | Neue Vertriebsmodelle
Best-Practice: Digitalstore
11:15 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

Themenblock 2

11:45 Uhr

11:45 Uhr |Personal
Arbeitgebermarke entwickeln
mehr
In Zeiten des Personalmangels gewinnt Employer-Branding an Bedeutung um neue Mitarbeiter zu gewinnen und Mitarbeiter zu halten.
Referent: N. N.
12:15 Uhr |Personal
Best-Practice: Arbeitgebermarke mehr
Wie schafft man es als Autohaus, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, und worauf legen die Mitarbeiter Wert? Für das Autohaus Levy ist das ein strategisches Kernthema.
Referent: Frank Levy | Auto Levy GmbH & Co. KG

Der Geschäftsführer der Düsseldorfer Toyota- und Lexus-Autohausgruppe Auto Levy mit fünf Standorten in Düsseldorf, Köln, Frechen und Euskirchen hat sich auf die Fahne geschrieben, das beste Autohaus der Stadt zu werden. Seit Januar 2018 ist Frank Levy Präsident des Toyota-Händlerverbands.

Themenblock 3

12:30 Uhr

12:30 Uhr | E-Mobilität
Autohaus-Unternehmer-Ausblick:
„Was braucht man in Zukunft? mehr
Die Hersteller bringen zunehmend E-Modelle auf den Markt. Damit verändern sich auch die Rahmenbedingungen für die Händler, die ihre Betriebe den neuen Gegebenheiten anpassen müssen. Hersteller und Kunden erwarten, dass die Händler ausreichende Ladekapazitäten zur Verfügung stellen können. Doch was bedeutet das baulich für die Betriebe. Welche technischen und baulichen Voraussetzungen muss ein Händler dafür schaffen? Welche Kosten kommen auf ihn zu und wie kann sich solch eine Investition amortisieren? Gibt es Fördermaßnahmen, die dem Händler die Investition erleichtern und macht es Sinn, mit regionalen Versorgungsunternehmen zu kooperieren?
Referent: Jürgen Papadopoulos  | Papadopoulos Associates GmbH

Jürgen Papadopoulos, Inhaber der Papadopoulos Group, ist seit 1990 in der Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsnetz Lösungen für den Automobilhandel tätig. Als einer der wegweisenden Spezialisten ist er dabei für die Automobilindustrie ebenso tätig wie für den Automobilhandel und kennt somit beide Seiten der Vertriebsaufgaben aus der Praxis.

13:00 Uhr |E-Mobilität
Best-Practice
Referent: N. N.
13:15 Uhr
Mittagspause und Besuch der Ausstellung

Themenblock 4

14:15 Uhr

14:15 Uhr | Auto-Abos
"Das Abomodell von Volvo" mehr
Nach einer knapp einjährigen Pilotphase ist im Oktober die digitale Vertriebsplattform "Care-by-Volvo - Das Abo" offiziell gestartet: Die flexible Laufzeit des Rundum-sorglos-Abos soll vor allem Neukunden ansprechen. Die Volvo-Händler sind integraler Bestandteil des Abomodells. 2025 will der schwedische Hersteller 50 Prozent seiner Neuwagen über das care-by-Volvo vermarkten.
Referent: Thomas Bauch | Volvo Car Germany

Thomas Bauch ist seit dem 1. Februar 2014 Geschäftsführer von Volvo Car Germany. Davor hatte der Manager verschiedene leitende Funktionen in der Automobilindustrie inne, unter anderem bei General Motors und Peugeot. Im vergangenen Jahr verzeichnete der Kölner Importeur mit über 45.000 Zulassungen in Deutschland das erfolgreichste Jahr aller Zeiten.

14:45 Uhr | Auto-Abos
Best-Practice: Abomodell eines Händlers
Referent: Ralf Englert | Autohaus Gruppe Spindler
15:00 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Ausstellung
15:30 Uhr
Keynote
16:15 Uhr
Abschluss und Ende der Autovertriebstage 2019

Unsere Premium-Partner

Unsere Partner